Artikelübersicht: Finanzen

Die Finanzen sind in den beruflichen Alltag von Selbstständigen und Freiberuflern fest integriert. Eine gute Finanzplanung sorgt für eine solide geschäftliche Grundlage und eine gute Bonität. Unsere Experten informieren Sie über wertvolle Tipps und Tricks zum korrekten und effektiven Aufbau Ihrer Finanzstruktur.

Business

 

Unser Autor:

Kredite von Privat für Freiberufler. Die Alternative zum Bankkredit

Ob Freiberufler oder Existenzgründer, in Deutschland ist ihnen eines gemein: sie haben Schwierigkeiten, an einen Kredit von der Bank zu kommen. Dies hat mit den Sicherheiten zu tun, aber auch damit, dass die Banken immer noch die alten Wege beschreiten. Die da sind: wer kein regelmäßiges Einkommen aus einem Angestelltenvertrag oder einem Beamtenverhältnis hat, der hat auch nicht die passende Kreditwürdigkeit.

Business

 

Unser Autor:

5 praktische Tipps gegen Forderungsausfall

Die Zahlungsmoral deutscher Unternehmen sinkt. Knapp 25% aller befragten Unternehmen klagen bereits über Forderungsausfälle. Das hat gravierende Folgen für Freiberufler, Selbstständige sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Mit diesen fünf praktischen Tipps können Sie potenziellen Kunden schon vor Abschluss des Vertrags mit den passenden Hilfsmitteln auf den Zahn fühlen und die Risiken für Forderungsausfall deutlich minimieren.

Steuer

 

Unser Autor:

Online-Steuerberater: Funktionsweise, Leistungen und Vorteile

Die Online-Steuerberatung ist im Vergleich zu der herkömmlichen Steuerberatung genau an der Schnittstelle zwischen Mandanten und Berater angesiedelt: dem Internet. Durch die Kombination von Steuerberatung sowie digitalen Anwendungen werden viele Prozesse vereinfacht, die Kommunikation beschleunigt und es können für die Kunden besondere und einzigartige Angebote entwickelt werden, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Welche Vorteile ein Online-Steuerberater mit sich bringt und wie sich die Funktionsweise einer Online-Steuerberatung gestaltet, folgt nun in einem kurzen Überblick.

Business

 

Unser Autor:

Freiberufler und die Finanzierung

Der normale Arbeitnehmer hat es in der heutigen Zeit verhältnismäßig einfach an einen Kredit zu gelangen. Das Internet bietet über Vergleichsportale eine unmissverständliche Transparenz, die auch für absolute Laien aussagekräftig ist. Wer allerdings Selbstständig oder Freiberufler ist, wird über die Kreditportale kaum zu frischem Feld kommen. Denn Banken setzen bei der Vergabe von Krediten auf Sicherheit, diese kann ein Freiberufler kaum bieten.

Business

 

Unser Autor:

Passiveinkommen online: Alternative oder Zusatzverdienst für Freiberufler?

In den letzten Jahren, vor allem seit ca. 2008, wird immer wieder das Passiv-Einkommen beschworen als einzige wahre Einkommensquelle. Es ist wohl allen klar, dass immer noch jemand Gemüse anbauen und Straßen reparieren muss und dass zumindest nicht ALLE ausschließlich Passiv-Einkommen beziehen können. In wie weit ist es möglich / sinnvoll für einen Freiberufler, im Internet zusätzlich oder ausschließlich Geld zu verdienen?

Marktstudien

 

Unser Autor:

SOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei Freiberuflern

Zwischen Januar und März 2015 hatten wir 8.863 Abonnenten des SOLCOM Online Magazins gebeten, an der Marktstudie „Einkommens- und Abgabenentwicklung bei Freiberuflern“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern wissen, wie sich ihr Einkommen beziehungsweise die Abgaben in ihrer freiberuflichen Tätigkeit über die Jahre entwickelt hat.
Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 523 Teilnehmern vorstellen.

Business

 

Unser Autor:

Alternative Finanzierungsmöglichkeiten für Freiberufler

Großes Kreditangebot. Kleine Raten. Ein Kreditvergleich im Internet verspricht traumhafte Zinsbedingungen. Per Mausklick lassen sich nahezu alle Angebote der Banken vergleichen. Schnell, unkompliziert und übersichtlich. Das El Dorado für Kreditnehmer hat für die meisten Freiberufler aber einen entscheidenden Hacken: Für sie bleibt das vermeintliche Goldland eine Sage.

Business

 

Professionelle Finanzplanung Teil 6: Vermögensaufbau bei Niedrigzinsen – ja und?

Fluch und Segen? Kaum eine andere Finanzsache bewegt die Menschen aktuell so sehr wie das gegenwärtige Niedrigzinsniveau. Vereinzelt wollen Geschäftsbanken auch in Deutschland für größere Geldanlagen sogar einen Negativzins von ihren Kunden, wie erst kürzlich eine größere Mittelstandsbank erklärte. Freiberufler und Selbstständige dürfte es nicht anders ergehen: Zwar freut es, dass sich Überziehungs- und Kreditzinsen weiter nach unten bewegen und so günstig wie nie zuvor sind, aber andererseits gibt es für Erspartes und Rücklagen in die Zukunft kaum noch Zinsen. Was also tun, wenn es um den privaten Vermögens- und Altersvorsorgeaufbau geht?

Business

 

Unser Autor:

Kredite für Freiberufler – eine echte Herkules-Aufgabe!

Natürlich kommen auch Freiberufler immer mal wieder in die Situation, dass sie einen finanziellen Engpass überbrücken müssen oder dass eine Anschaffung ansteht, die aus eigenen finanziellen Mitteln nicht zu stemmen ist. Die Lösung in einem solchen Fall lautet Ratenkredit – eigentlich, denn gerade für Freiberufler ist es alles andere als einfach, einen Kredit aufzunehmen. Gründe – zumindest rationale – gibt es dafür nicht.