Allgemein

 

Unser Autor:

Umfrage: Der Weg in die Freiberuflichkeit

In der Umfrage zu der Neuauflage unserer Marktstudie von 2013 würden wir gerne von Ihnen erfahren, wie Ihr Weg in die Freiberuflichkeit ausgesehen hat. Hierzu fragen wir unter anderem, wie lange Sie bereits freiberuflich tätig sind und aus welchen Gründen Sie sich für diesen Weg entschieden haben.
Sie sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Tipps

 

Unser Autor:

Klarheit bei wegweisenden Entscheidungen mit dem Tetralemma

Gerade Freiberufler stehen häufig vor grundlegenden Entscheidungen, die eine starke Auswirkung auf die Zukunft haben: Welche Nische besetze ich? Soll ich einen Partner aufnehmen oder alles alleine durchziehen? Kann ich auf diesen Kunden verzichten, weil sich das Geschäft mit ihm nicht rentiert, oder brauche ich ihn als Notnagel? Solche Fragen können uns schon mal den Schlaf rauben. Damit das nicht passiert, gibt es eine hervorragende Methode der Entscheidungsfindung – das Tetralemma. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das Tool anwenden und erhalten obendrein einen Querdenker-Joker dazu.

Versicherung

 

Unser Autor:

Was Freiberufler in puncto Altersrückstellungen berücksichtigen sollten

PKV-Versicherte müssen in jungen Jahren höhere Beiträge einzahlen, als dies in Anbetracht der Krankheitskosten erforderlich wäre. Die Differenz wird zur Bildung von Alterungsrückstellungen genutzt, um die voraussehbaren höheren Gesundheitskosten im Alter decken zu können. Dabei stellt sich die Frage, inwiefern sich diese Rücklagen bei einem Wechsel auch mitnehmen lassen.

Marktstudien

 

Unser Autor:

SOLCOM Marktstudie – „Stressfaktor Freiberuflichkeit“

Zwischen März und Mai 2017 hatten wir 9.983 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Marktstudie „Stressfaktor Freiberuflichkeit“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern u. a. wissen, wie hoch ihre Arbeitsbelastung ist, was die größten Stressfaktoren sind und welche Maßnahmen sie gegen Überlastung ergreifen?
Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 674 Teilnehmern vorstellen.