Autor Axel Rittershaus

Seit 2008 konzentriert sich der frühere IT-Unternehmer und Bitkom-Hauptvorstand Axel Rittershaus darauf, Führungskräfte und Mitarbeiter in der IT-Branche als Executive Coach und Trainer zu unterstützen. In seinem Fachbuch „Führungspraxis für Ingenieure und IT-Experten“ gibt er IT-Führungskräften praxisnahe und sofort umsetzbare Anregungen und Methoden an die Hand, um die IT durch die massiven Veränderungen der nächsten Jahre zu führen. Es ist das einzige Buch, das sich mit den aktuellen Herausforderungen in der IT beschäftigt und die dazu passenden Führungswerkzeugen in einer sofort anwendbaren Weise darstellt. Axel Rittershaus arbeitet mit IT-Unternehmen und IT-Abteilungen in Europa, Asien und Afrika zusammen. Oft geht es dabei darum, eine nachhaltige und wirksame Führungskultur aufzubauen um Projekte erfolgreicher und profitabel zu machen, Mitarbeiter zu fordern und zu fördern oder eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit Fachbereichen und die Neupositionierung der internen IT zu erreichen.

Axel Rittershaus

Kontaktdaten

TARGETTER GmbH (TG)
Kleinsachsenheimer Strasse 47
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: 0711 50620996
Fax: +49 711 34 225 805
E-Mail: info@targetter.de
Internet: http://www.targetter.de
Business

 

Unser Autor:

Wieviel Fachexpertise benötigt eine IT-Führungskraft

Was ist besser: Eine Führungskraft in der IT, die sich bis ins letzte Detail mit der Technik ihres Bereichs auskennt oder jemand, der es hervorragend versteht, seine Mitarbeiter richtig einzusetzen und zu führen, aber bei den meisten Technikdetails passen muss? Dieser Artikel beschäftigt sich damit, welche Fähigkeiten eine IT-Führungskraft tatsächlich haben muss und worauf sie verzichten kann.

Diverses

 

Unser Autor:

Wie Freiberufler handeln statt zögern

„Soll ich Freiberufler bleiben oder mich für eine Festanstellung bewerben?“, „Ist mein Angebot für meinen Traumkunden eigentlich interessant oder nicht?“ oder „Soll ich die nette Frau aus dem Fitness-Studio nun ansprechen oder nicht?“. Bestimmt kennen Sie als Freiberufler diese oder ähnliche Fragen – ein kleiner Denkanstoß.