Autor Benjamin Rieck

Als Presse- und Kommunikationsmanager ist Benjamin Rieck bei SOLCOM zuständig für die Themen Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media. Der studierte Politikwissenschaftler war bereits in verantwortlichen Positionen im Bereich Kommunikation und Marketing bei Unternehmen in der Personaldienstleistungs- und Softwarebranche tätig. Als Autor ist er Experte für die Themen Projektmarkt, Freiberuflichkeit und Digitalisierung.

Benjamin Rieck

Kontaktdaten

SOLCOM GmbH
Schuckertstraße 1
72766 Reutlingen
Telefon: +49 7121 1277 - 0
E-Mail: b.rieck@solcom.de
Internet: http://www.solcom.de
Marktstudien

 

Unser Autor:

SOLCOM Marktstudie – „Der Weg in die Freiberuflichkeit“

Zwischen Mai und Juli 2017 hatten wir 10.073 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Neuauflage unserer Marktstudie von 2013 „Der Weg in die Freiberuflichkeit“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern u. a. wissen, wie lange sie bereits freiberuflich tätig sind und aus welchen Gründen sie sich für diesen Weg entschieden haben.

Allgemein

 

Unser Autor:

Umfrage: Der Weg in die Freiberuflichkeit

In der Umfrage zu der Neuauflage unserer Marktstudie von 2013 würden wir gerne von Ihnen erfahren, wie Ihr Weg in die Freiberuflichkeit ausgesehen hat. Hierzu fragen wir unter anderem, wie lange Sie bereits freiberuflich tätig sind und aus welchen Gründen Sie sich für diesen Weg entschieden haben.
Sie sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Marktstudien

 

Unser Autor:

SOLCOM Marktstudie – „Stressfaktor Freiberuflichkeit“

Zwischen März und Mai 2017 hatten wir 9.983 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Marktstudie „Stressfaktor Freiberuflichkeit“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern u. a. wissen, wie hoch ihre Arbeitsbelastung ist, was die größten Stressfaktoren sind und welche Maßnahmen sie gegen Überlastung ergreifen?
Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 674 Teilnehmern vorstellen.

Diverses

 

Unser Autor:

Umfrage: Stressfaktor Freiberuflichkeit

In unserer aktuellen Umfrage ist erneut Ihre Meinung gefragt, diesmal zum Thema „Stressfaktor Freiberuflichkeit“. Wie hoch ist Ihre Arbeitsbelastung? Was sind die größten Stressfaktoren und welche Maßnahmen ergreifen Sie gegen Überlastung?
Sie sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Marktstudien

 

Unser Autor:

Umfrage: „Ausblick auf den Projektmarkt 2017“

In unserer aktuellen Umfrage ist erneut Ihre Meinung gefragt, diesmal zum Thema „Ausblick auf den Projektmarkt 2017“. Wie wird sich das Projektgeschäft im Jahr 2017 Ihrer Ansicht nach entwickeln, welche Technologien und Branchen werden das stärkste Wachstum verzeichnen? Wie werden sich die Stundensätze entwickeln? Sie sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Marktstudien

 

Unser Autor:

SOLCOM Marktstudie: „Freiberufler und Kredite – Eine Frage des Geldes“

Zwischen September und Dezember 2016 hatten wir 9.743 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Marktstudie „Freiberufler und Kredite – Eine Frage des Geldes“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern u. a. erfahren, welche Kredite sie nutzen, woher sie diese beziehen und wie sich die Konditionen entwickelt haben. Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 618 Teilnehmern vorstellen.

Marktstudien

 

Unser Autor:

SOLCOM Marktstudie: „Digitalisierung in Deutschland aus Sicht der IT-Freiberufler“

Zwischen Juli und September 2016 hatten wir 9.391 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Marktstudie „Digitalisierung in Deutschland aus Sicht der IT-Freiberufler“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern u. a. wissen, wo sie die größten Chancen sehen und welche Schwierigkeiten es gibt.
Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 571 Teilnehmern vorstellen.

Marktstudien

 

Unser Autor:

SOLCOM Marktstudie: „Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2016“

Zwischen Mai und Juli 2016 hatten wir 9.311 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Marktstudie „Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2016“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern unter anderem wissen, wie sie das erste Halbjahr empfanden und dabei ihre persönliche Projektsituation einschätzen.
Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 498 Teilnehmern vorstellen.

Marktstudien

 

Unser Autor:

SOLCOM Marktstudie: „Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?“

Zwischen März und Mai 2016 hatten wir 9.255 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Marktstudie „Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern u. a. wissen, welche Stellung Freizeit und Familie in ihrem Leben einnehmen und welche Schwierigkeiten es bei der Vereinbarkeit mit dem Berufsleben gibt.

Marktstudien

 

Unser Autor:

SOLCOM Marktstudie: „Ausblick auf den Projektmarkt 2016“

Zwischen Dezember 2015 und März 2016 hatten wir 9.199 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Marktstudie „Ausblick auf den Projektmarkt 2016“ teilzunehmen. Dazu wollten wir unter anderem wissen, wie sich das Projektgeschäft und die Stundensätze im Jahr 2016 entwickeln oder welche Technologien und Branchen das stärkste Wachstum verzeichnen werden.
Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 529 Teilnehmern vorstellen.

Diverses

 

Unser Autor:

Umfrage: „Ausblick auf den Projektmarkt 2016“

In unserer aktuellen Umfrage ist erneut Ihre Meinung gefragt, diesmal zum Thema „Ausblick auf den Projektmarkt 2016“. Wie wird sich das Projektgeschäft im Jahr 2016 Ihrer Ansicht nach entwickeln, welche Technologien und Branchen werden das stärkste Wachstum verzeichnen? Wie werden sich die Stundensätze entwickeln? Sie sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Marktstudien

 

Unser Autor:

SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit – Eine Frage des Rechts“

Zwischen Oktober und Dezember 2015 hatten wir 9.102 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Marktstudie „Freiberuflichkeit – Eine Frage des Rechts“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern u. a. wissen, ob sie schon einmal in Rechtsstreitigkeiten verwickelt waren und wo sie in Ihrer Tätigkeit die Fallstricke sehen.
Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 596 Teilnehmern vorstellen.