Freiberufler: Zeitmanagement und Wirtschaftlichkeit bei Druckaufträgen im Home Office

Um als Freiberufler Ihre Druckaufträge wirtschaftlich abzuarbeiten, ist eine Bedarfsanalyse unumgänglich. Wie häufig drucken Sie? Was drucken Sie? Wie häufig müssen Sie scannen, faxen und kopieren? Wenn diese Vorgänge zum täglichen Geschäft gehören, ist ein monochromes Multifunktionsgerät für Sie die beste Wahl. Das birgt den Vorteil, nur ein Gerät verwalten zu müssen statt drei oder vier unterschiedlicher. Ein Produktionssystem spart Platz und punktet mit geringeren Anschaffungskosten. Ihr Materialverbrauch lässt sich leicht erfassen und damit die Kostentransparenz erhöhen. Je nach Bedarf ist das Leasing eine wirtschaftliche Alternative. Einer der größten Vorteile liegt jedoch in der Unabhängigkeit von anderen Anbietern, womit Sie Ihr Zeitmanagement optimieren können.

Zeitliche Unabhängigkeit und hohe Qualität mit Produktionssystemen

Es ist nicht immer möglich, alle Druckaufträge, Faxe oder Fotokopien zeitlich zusammenzufassen. Häufig ergibt sich ein spontaner Bedarf, dem Sie zeitnah nachkommen möchten. Wenn die technischen Möglichkeiten in Ihrem Home Office dies ermöglichen, sind Sie unabhängig von Öffnungszeiten und Verfügbarkeit von Geräten im Copyshop. Sie sparen sich Wege und können auch kurzfristig aufkommende Aufträge zügig bearbeiten. Auch der Aspekt der Datensicherheit ist nicht zu vernachlässigen – sensible Daten können zuhause am zuverlässigsten geschützt werden.

Die Qualität Ihrer abgelieferten Aufträge ist ein wichtiger Faktor der Kundenzufriedenheit und -bindung. Die Hochleistungstechnologie eines eigenen Produktionssystems ermöglicht Ihnen nicht nur eine exzellente Bildbearbeitung, sondern auch optimale Textqualität. Als Freiberufler finishen Ihre Broschüren auf dem neusten Stand, lochen und falzen flexibel und überzeugen mit einem professionellen Endprodukt. Durch die hohe Leistungsfähigkeit und Druckgeschwindigkeit Ihres Gerätes sparen Sie Zeit. Die Verarbeitung verschiedenster Papierqualitäten ermöglicht Ihnen eine wirtschaftliche, auf das Projekt angepasste Verarbeitung.

Leasing von Produktionssystemen – eine wirtschaftliche Alternative für Freiberufler

Produktionssysteme können ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen als Freiberufler aufgebaut werden. Dabei ist das Leasing eine wirtschaftliche Alternative für Ihr Home Office. Sie können die Kosten je nach erwarteter Seitenausgabe exakt und transparent kalkulieren. Dabei zahlen Sie beim Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen nur für die ausgegebenen Seiten, nicht für das System. Verbinden Sie absolute Kostentransparenz mit Multifunktionalität, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Medienvielfalt. Drucken und Kopieren Sie bis zu 36 Seiten pro Minute in Farbe oder Schwarz/Weiß, scannen und übertragen Sie bis zu 160 Bilder pro Minute. Produktionssysteme mit kompakter Abmessung, optimiertem Energieverbrauch und verminderter Geräuschemission sind angenehme Begleiter im Home Office. Die Sicherheit Ihrer sensiblen Daten wird durch vertrauliches Faxen, verschlüsselte Datenübertragung und geschütztes Drucken gewährleistet.

Sparen Sie sich den Weg in den Copyshop, der vielleicht nicht geöffnet hat, wenn Sie etwas brauchen, oder mit einer Warteschlange oder technischen Problemen Ihr Zeitmanagement ruiniert. Mit einem Produktionssystem im Home Office erstellen Sie verschiedenste Medien wie Broschüren, Bücher, Banner genau dann, wenn Sie es benötigen. Sie Faxen, Kopieren und Scannen zeitlich unabhängig und zu transparenten Kosten.

Über den Autor

Fiete Hirsch hat einen Master in BWL. Schon sehr früh interessierte sich Fiete für wirtschaftliche Vorgänge und Nachhaltigkeit. Nach seinem Abschluss begann Fiete als Junior Salesmanager bei der Konica Minolta Business Solution Group GmbH in Deutschland zu arbeiten und dies dort Experte für Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Als Autor widmet er sich diesen und weiteren Themen.

Fiete Hirsch

Kontaktdaten

Europaallee 17
30855 Langenhagen
E-Mail: info@konicaminolta.de
Internet: http://www.konicaminolta.de

Beitrag kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close