Artikelübersicht: SEO

Business

 

Unser Autor:

Gedanken eines Freiberuflers: Wann ist ein hohes Google-Ranking nutzlos?

Früher habe ich mich gefreut wie ein Schneekönig, wenn mein Blog hohe Zugriffszahlen hatte. Ich dachte, das heißt: Ganz viele Leute lesen, was ich schreibe. Welchen wirtschaftlichen Nutzen hatte das? Meistens gar keinen. Was bedeutet allein die Anzahl der Zugriffe? Sehr wenig. Ein Blog braucht keine Besucher, sondern Leser.

Business

 

Unser Autor:

Ist Werbung über AdWords für Freiberufler sinnvoll?

Als Freiberufler haben Sie in den wenigsten Fällen ein nennenswertes Budget für Werbung und Marketing. In dieser Hinsicht ist das Internet eine Goldgrube: Durch die eigene Webseite, eine intelligente Suchmaschinenoptimierung und konstante Aktualisierung des entsprechenden Online Content, durch einen selbst geführten Blog zum Branchenthema und durch die aktive Nutzung von Social Media Plattformen und themenrelevanten Online Communities kann jeder Freiberufler nahezu kostenfrei Werbung für sich und sein Serviceportfolio machen.

Business

 

Lokale Suchmaschinenoptimierung für Freelancer

Die Positionierung in den Suchmaschinen-Ergebnisseiten ist bei vielen Unternehmen wie auch Freelancern nach wie vor ein wichtiger Akquise-Bestandteil. Gerade Freelancer und kleinere Unternehmen haben allerdings selten die Möglichkeit, entsprechende Budgets für lokales oder auch nationales Marketing hinsichtlich notwendiger Akquise-Tätigkeiten auszugeben. Deshalb lohnt es sich, das bestehende Potential des lokalen Marktes zu nutzen und mit kostenlosen und kostengünstigen Mitteln einen möglichst großen Teil der potentiellen Kundschaft anzusprechen. Alexander Geißenberger, Experte in Sachen Online Marketing, zeigt Ihnen in seinem Beitrag mittels anschaulichem Text- und Bildmaterial die besten Wege für eine erfolgreiche und passgenaue Akquise.