Artikelübersicht: Zeitmanagement

Ein gut geplantes und strukturiertes Arbeiten durch gezieltes Zeitmanagement ist besonders für Freiberufler und Selbstständige unerlässlich. Durch viele Angebote und Projekte ist es möglich, sich ein effektives und gezieltes Arbeiten anzueignen bzw. seine bereits vorhandenen Fähigkeiten in diesem Bereich noch weiter auszubauen. Eine Anzahl von Methoden und Anregungen sind hier zu finden.

Tipps

 

Unser Autor:

Das Zeitmanagement und die Planbarkeit

Wer kein Zeitmanagement betreibt, erliegt leicht dem Eindruck, heutzutage sei gar nichts planbar. Selbst wenn man sich morgens vornimmt, heute eine bestimmte Sache zu erledigen, muss man abends feststellen, dass man sie nicht mal angefangen hat. Wer Zeitmanagement betreibt, sieht die Situation differenzierter.

Tipps

 

Unser Autor:

Prokrastination bei Freiberuflern

Eine lange To-Do-Liste, unbeantwortete E-Mails, die sich im Postfach sammeln oder eine Anfrage, zu der kurzfristig etwas recherchiert werden muss – und was ist Ihre Reaktion? Nur nochmal eben eine WhatsApp Nachricht beantworten oder vielleicht noch eine Tasse Kaffee machen? Das geht vielen Freiberuflern genauso.

Business

 

Unser Autor:

Wie Zeitmanagement dem Freiberufler hilft, seine Auslastung zu steuern (Teil 2)

Dass man als Selbständiger dafür sorgen muss, gut ausgelastet zu sein, das weiß jeder. Eher unterschätzt wird die Schwierigkeit, die Auslastung genau auf eine 40-Stunden-Woche hin zuzuschneidern. Im ersten Teil der Serie wurde gezeigt, dass Standard-Auslastungsformeln für einen Freiberufler nicht funktionieren. Im folgenden Beitrag zeige ich Lösungen auf, die beim Steuern der Auslastung helfen.

Tipps

 

Unser Autor:

Zeitmanagement: Der Unterschied zwischen Prokrastination und sinnvoller Strategie ist fließend

Prokrastination ist eine neue Volkskrankheit, auf Deutsch auch Aufschieberitis genannt. Prokrastination bedeutet, dass man zuerst die unwichtige Arbeit macht, um sich vor der wichtigen und dringenden zu drücken, bis diese zuletzt heute unerledigt liegen bleibt – und morgen erneut. Auch häufige Arbeitsunterbrechungen bei der unliebsamen Aufgabe gehören zu den Symptomen.

1 2