Artikelübersicht: Kredit

Wer als Freiberufler oder Selbstständiger einen Geschäftskredit benötigt hat es nicht immer so einfach die der normale Arbeitnehmer. Unsere Experten geben Ihnen nützliche Tipps zu Finanzierungsmöglichkeiten und Informationen und um das Thema Kredit und Bankdarlehen für Selbstständige und Freiberufler.

Business

 

Unser Autor:

Die 10 wichtigsten Kreditarten für Freiberufler

Die meisten Freiberufler finanzieren ihre Geschäftstätigkeit in unterschiedlicher Form mit kurz- bis langfristigen Krediten. Ihnen steht eine breite Auswahl an Kreditarten zur Verfügung. Bei einem Dispokredit handelt es sich zum Beispiel um eine kurzfristige und flexible Finanzierung, ein Ratenkredit eignet sich für größere Anschaffungen. Diese Typen lassen sich zusätzlich differenzieren, neben einem gewöhnlichen Ratenkredit gibt es unter anderem Online-Ratenkredite und Sofortkredite. Freiberufler, die eine Finanzierung benötigen, sollten sich mit den zehn bedeutendsten Kreditarten auseinandersetzen.

Business

 

Unser Autor:

Kreditalternativen für Freiberufler

Wenn es um die Aufnahme eines Kredits geht, sind Freiberufler seit jeher stark benachteiligt. Ihre Chancen, ein klassisches Darlehen aufnehmen zu können, gestalten sich sehr gering. Dank neuer Institutionen gibt es jedoch zunehmend mehr Möglichkeiten für Zugehörige der „Randgruppe“, einen Antrag doch erfolgreich abzuschließen. Dieser Beitrag informiert über Schwierigkeiten und Optionen von Freiberufler-Krediten.

Marktstudien

 

Unser Autor:

SOLCOM Marktstudie: „Freiberufler und Kredite – Eine Frage des Geldes“

Zwischen September und Dezember 2016 hatten wir 9.743 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Marktstudie „Freiberufler und Kredite – Eine Frage des Geldes“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern u. a. erfahren, welche Kredite sie nutzen, woher sie diese beziehen und wie sich die Konditionen entwickelt haben. Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 618 Teilnehmern vorstellen.

Business

 

Unser Autor:

Freiberufler bekommen auch Finanzierungen

Freiberufler und Selbstständige erhalten ebenso Finanzierungen zum Hauskauf oder Autoerwerb wie Beamte und Angestellte. Die einzigen Unterschiede: Erstere müssen ihre Einkommen rückwirkend über mehrere Jahre darstellen und etwas mehr an Zinsen zahlen. Freiberufler, Angestellte und Beamte unterliegen bei Finanzierungen grundsätzlich den gleichen Voraussetzungen. Sie müssen im Kreditantrag den Verwendungszweck des gewünschten Darlehens angeben. Dieser kann beispielsweise ein Immobilienkauf oder der Erwerb eines Kraftfahrzeugs sein. Der Hintergrund: Der Kredit gebenden Bank können derartige Sachwerte als weitere Sicherheiten dienen.

Business

 

Unser Autor:

Kredite von Privat für Freiberufler. Die Alternative zum Bankkredit

Ob Freiberufler oder Existenzgründer, in Deutschland ist ihnen eines gemein: sie haben Schwierigkeiten, an einen Kredit von der Bank zu kommen. Dies hat mit den Sicherheiten zu tun, aber auch damit, dass die Banken immer noch die alten Wege beschreiten. Die da sind: wer kein regelmäßiges Einkommen aus einem Angestelltenvertrag oder einem Beamtenverhältnis hat, der hat auch nicht die passende Kreditwürdigkeit.

Business

 

Unser Autor:

Freiberufler und die Finanzierung

Der normale Arbeitnehmer hat es in der heutigen Zeit verhältnismäßig einfach an einen Kredit zu gelangen. Das Internet bietet über Vergleichsportale eine unmissverständliche Transparenz, die auch für absolute Laien aussagekräftig ist. Wer allerdings Selbstständig oder Freiberufler ist, wird über die Kreditportale kaum zu frischem Feld kommen. Denn Banken setzen bei der Vergabe von Krediten auf Sicherheit, diese kann ein Freiberufler kaum bieten.

Business

 

Unser Autor:

Alternative Finanzierungsmöglichkeiten für Freiberufler

Großes Kreditangebot. Kleine Raten. Ein Kreditvergleich im Internet verspricht traumhafte Zinsbedingungen. Per Mausklick lassen sich nahezu alle Angebote der Banken vergleichen. Schnell, unkompliziert und übersichtlich. Das El Dorado für Kreditnehmer hat für die meisten Freiberufler aber einen entscheidenden Hacken: Für sie bleibt das vermeintliche Goldland eine Sage.

Business

 

Unser Autor:

Kredite für Freiberufler – eine echte Herkules-Aufgabe!

Natürlich kommen auch Freiberufler immer mal wieder in die Situation, dass sie einen finanziellen Engpass überbrücken müssen oder dass eine Anschaffung ansteht, die aus eigenen finanziellen Mitteln nicht zu stemmen ist. Die Lösung in einem solchen Fall lautet Ratenkredit – eigentlich, denn gerade für Freiberufler ist es alles andere als einfach, einen Kredit aufzunehmen. Gründe – zumindest rationale – gibt es dafür nicht.

Business

 

Unser Autor:

Freiberufler und Hausbau: Wie ist das zu schaffen?

Für Freiberufler gestaltet sich die Baufinanzierung oft schwierig, weil sie meist kein geregeltes Einkommen haben und der monatliche Geldzufluss oft starken Schwankungen unterworfen ist. Viele Banken wollen in solchen Fällen keine Kredite gewähren, sodass der Traum vom eigenen Haus oft nicht in Erfüllung gehen kann. Wenn Freiberufler jedoch vorausschauend planen und sich intensiv beraten lassen, müssen sie auch bei unregelmäßigen Einnahmen nicht automatisch auf das gewünschte Eigenheim verzichten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close