Artikelübersicht: Arbeit

Die Arbeit nimmt einen großen Teil Ihres Lebens ein. Daher sollten Sie besonders als Selbstständiger oder Freiberufler darauf achten, dass Ihr Beruf Berufung bleibt und Sie mit Zufriedenheit erfüllt. Dazu gehören unter anderem eine sinnvolle Gestaltung der Arbeitszeiten, optimales Talentmanagement und gesunde Geschäftsbeziehungen. Unsere Expertentipps aus allen Bereichen helfen Ihnen, das Beste aus Ihrer Arbeit zu machen.

Business

 

Unser Autor:

SEPA -Umstellung für Freiberufler – Teil 2

Lesen Sie in Teil 2, welche Schritte für die Umstellung auf SEPA notwendig sind und welche Fehleinschätzungen bezüglich SEPA häufig vorkommen. Wer als Freiberufler nicht nur seine Rechnungen um die IBAN-Nummer aktualisieren muss, sondern auch sein Rechnungswesen mit all seinen Prozessen, der sollte am besten so schnell wie möglich mit der SEPA-Umstellung beginnen.

Trends

 

Unser Autor:

Office 365 im Abo – wer will´s?

Windows 8, Windows Server 2012, Windows Phone 8 oder das Surface RT haben im letzten Jahr viele IT-Entscheider in Anwenderunternehmen beschäftigt. Microsoft hat einen signifikanten Betrag in Marketing investiert, um die Produkte zu einem nachhaltigen Erfolg zu führen. Bei Produkten wie Windows Server ist der Plan ziemlich umfassend aufgegangen, bei anderen Produkten weniger.

Business

 

Unser Autor:

Office 365 – so laufen Projekte (Teil 2)

Unser Leitmodell für den Vertriebs- und Beratungsprozess im Office 365-Geschäft behandelt in Teil 2 die wichtigsten Eckpunkte zur Organisation von Projekten. Dabei ist es im Grunde gleichgültig, um welche Art von Projekten es sich handelt. Denn nicht nur die IT-Welt ist eine Welt von Projekten. Auch das einzelne Individuum lebt in einer Welt von Projekten. Ob im privaten, beruflichen oder gesellschaftlichen Umfeld – Projekte sind überall, und schon gar nichts Neues.

Business

 

Unser Autor:

Office 365 – so laufen Projekte (Teil 1)

Viele Anwender und auch der IT-Channel setzen mittlerweile auf Office 365, wenn es um Office- und Kollaborationslösungen geht. Doch viele Unternehmen in der IT-Wertschöpfungskette suchen noch ihren Platz und ihr Modell in den integrierten Leistungsmöglichkeiten rund um Office 365. Zehn Schritte zum Marktangang erleichtern ein strukturiertes Vorgehen.

Trends

 

Unser Autor:

Karriere – die Trends 2013 (Teil 2)

Der Erfolg – und die Karriere – eines Freiberuflers hat natürlich nicht nur mit dem Arbeitsmarkt zu tun, sondern auch damit, wie sich andere Arbeitsbereiche entwickeln. Da wären zum Beispiel Trends in Sachen Führungsstil und persönliche Fähigkeiten/Skills. Nicht zu vergessen: Gerade ein IT-Experte muss wissen, wie sich die unter jüngeren Leuten längst selbstverständlich gewordene Nutzung von Social Media Portalen auf ihre Arbeit und die Situation in den Unternehmen auswirkt.

Trends

 

Unser Autor:

Karriere – die Trends 2013 (Teil 1)

Als Freiberufler ist es wichtig für Sie, frühzeitig über die aktuellen Trends auf Ihrem Markt informiert zu sein. Die Karriereexperten.com, ein Netzwerk erfahrener Coachs und Berater mit Schwerpunkt auf Karriere, Personal und Weiterentwicklung, haben wichtige Entwicklungen für dieses Jahr unter die Lupe genommen.

Business

 

Unser Autor:

Der ideale Mitarbeiter im IT-Bereich

IT-Freelancer rätseln häufig: „Nach welchen Kriterien wählen Kunden eigentlich ihre Mitarbeiter aus? Wie laufen die Entscheidungsprozesse und was kann ich tun, damit ich mich besser positioniere?“ Das SOLCOM Online Magazin hat einen Blick hinter die Kulissen geworfen und sprach mit Matthias Hörber, Bereichsleiter IT-Services bei einem der großen deutschen Beratungsunternehmen, was den idealen IT-Mitarbeiter ausmacht.

Business

 

Unser Autor:

Zukunft vorwegnehmen und gestalten

„Was wird das nächste Jahr wohl bringen? Organisationen und die darin tätigen Menschen werden im Zusammenhang mit diesem Thema immer besorgter. Ist Zukunft überhaupt vorwegnehmbar, planbar, geschweige denn gestaltbar? Hätten wir z.B. September-11 oder die Wirtschaftskrise 2008 durch bessere Planung verhindern können? Im Hinblick auf den aktiven Umgang mit Zukunft sind solcher Art Fragen durchaus wichtig. In diesem Artikel betrachtet Lehrtrainerin und Lehrsupervisorin für systemische Transaktionsanalyse Jutta Kreyenberg verschiedene Ansätze der Zukunftsforschung und verbindet damit den besonderen Beitrag der TA zur Bewältigung von Zukunftsfragen.

Marktstudien

 

Unser Autor:

Marktstudie: Leben und Arbeit im (Un)Gleichgewicht

Im November 2010 befragten wir 5.840 Abonnenten des SOLCOM Online Magazins zum Thema Work-Life-Balance. Schwerpunkte der Befragung lagen in den Bereichen Arbeitsbelastung, Wertevorstellungen und Maßnahmen zur Schaffung eines Ausgleichs zwischen Privat- und Berufsleben. Wie Freiberufler zu ihrem Berufsmodell stehen und welche Lebensbereiche eine hohe Bedeutung haben, erfahren Sie im Folgenden anhand der Antworten von 117 Teilnehmern.

Business

 

Unser Autor:

Wie Sie leistungsschwache Kollegen überleben

Kommt Ihnen das bekannt vor? Im Zweifel übernehmen Sie den Job, weil Kollege X immer alles falsch, unsauber oder unzuverlässig erledigt. Der Teufelskreis verläuft überall ähnlich: Eines oder mehrere Teammitglieder, nicht selten auch der Chef oder Projektleiter, bürden Ihnen als Leistungsträger immer mehr Arbeit auf. Oft verteilen sie dabei Lob oder die stille Anerkennung des Nichts-Sagens, was Ihnen als Fleißigen den Eindruck vermittelt, unentbehrlich zu sein. Schließlich werden die Arbeitstage immer länger, die Belastung steigt und steigt… Wie Sie in einem solchen Umfeld agieren sollten und wie Sie bestmöglich Ihre Grenzen aufzeigen, verdeutlicht Karrierecoach und Karriereberaterin Svenja Hofert auf humorvolle Art und Weise in ihrem Beitrag.

Business

 

Unser Autor:

Weiterbildung und Schulungen: Was macht Sinn?

Im Bereich der Weiterbildung gewinnt zunehmend die überfachliche Qualifikation an Bedeutung, wobei hier zwischen dem Erwerb fachlich-methodischer, personaler, sozialer und Metakompetenzen unterschieden wird. Stattfinden kann eine solche Weiterbildung in Form von Schulung, Coaching oder Systemlernen. Dieser Artikel soll Ihnen dabei helfen, sich im Dschungel des Weiterbildungsportfolio einen Überblick verschaffen und eine fundierte Entscheidung dahingehend treffen zu können, welche Angebote für Sie sinnvoll sein können.

1 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close